Bündnis-ProjekteWir bilden Deutsch=LandBedienungsanleitung

Anmelden

Stadt Land Fluss - Gruppe 03

Stadt Land Fluss - Gruppe 03

Berlin und Umland aktiv entdecken

Educaching-Tour zur großen Vielfalt Berlins. In verschiedenen Missionen entdecken die Teilnehmer die abwechslungsreichen Lebensräume in ihrer Umgebung.
Stadt: Wie alt ist Berlin? Warum befindet es sich gerade Berlin?
Land: Woher kommt unser Gemüse? Wie wird Brot hergestellt?
Fluss: Einfluss des Menschen auf den Lebensraum Wasser - naturnaher Fluss oder vom Menschen kontrollierte Wasserstraße.

Adresse:Stadt Land Fluss - Gruppe 3
Segelfliegerdamm 10
12487 Berlin
Berlin
E-Mail:
Telefon:
Mobil:
Bündnisverantwortlicher:Merle Korte
Das Projekt wurde am 30.08.2015 beendet.

Unsere Bündnispartner

Aufwind - Verein für Aufsuchende Erziehungshilfe

Elisabethstift

Ideenzentrale e.V.

Unsere Missionen

Mission: Abenteuer Stadt und Land!

Heute werden wir uns mit der Entstehung Berlins befassen!
Danach fahren wir hinaus in die Natur und werden unser gemeinsames Abenteuer draußen starten!
Ergebnis / Fazit:
ist das aufregend!

Station: Probelauf 3 (A)

Die erste Aufnahme!

Aufgabe: Frage: Drückt auf den Aufnahmeknopf und sagt nacheinander alle einmal euren Namen.

Ergebnis:


Station: Probelauf 1 (C)

Das erste Bild:

Aufgabe: Macht ein Foto von einer Pflanze.

Ergebnis:


Station: Auf geht's in unser Camp!

Nun fahren wir endlich raus in unser Camp!

Aufgabe: Aber wie kommen wir nach Groß Köris/ Schwerin?

Ergebnis:

mit der Regionalbahn 19


Station: Auf der Fischerinsel

Vom Balkon am Hochhaus in der "Fischerinsel 1" können wir über Berlin sehen.

Aufgabe: Fotografiert Berlins Zentrum, so wie es heute von oben aussieht.

Ergebnis:


Station: Gruppe1: Der Fernsehturm/ Gruppe 2: Der Mittelpunkt Berlins

Text Gruppe 1:
Der Fernsehturm ist heute das Wahrzeichen Berlins.

Text Gruppe 2:
Nun wisst ihr, wie Berlin heute von oben aussieht. Aber wie sah es früher aus? Wie ist Berlin entstanden?
Um 1200 siedelten sich aufgrund der günstigen Lage auf beiden Seiten der Spree mehr und mehr Kaufleute in den Siedlungen Berlin und Cölln an. Erst 1709 entstand aus diesen Siedlungen die Einheitsgemeinde Berlin. Der damalige Mittelpunkt war ungefähr hier zwischen Fischerinsel und Nikoleiviertel.

Aufgabe: Frage Gruppe 1: Wann wurde der Fernsehturm erbaut?

Frage Gruppe 2: In der Nähe welcher U-Bahnstation vermutet ihr den derzeitigen geographischen Mittelpunkt Berlins?

Ergebnis:

In den 60ger Jahren


Station: Ab nach Groß Köris!

Der Moritzplatz hat nichts mit Max und Moritz zu tun, sondern wurde nach Moritz von Oranien benannt, von ihm hat auch die Insel Mauritius ihren Namen.

Nun haben wir viel über die Stadt gelernt. Jetzt wird es Zeit in die Natur zu fahren und sie zu erkunden. Los geht's!

Aufgabe: Wie kommen wir von hier aus weiter zur nächsten Station?

Ergebnis:

U2


Station: Hallo Camp!

Wir haben unseren Zielort erreicht!

Aufgabe: Macht ein Foto von dem Camp wenn wir es gemeinsam fertig aufgebaut haben!

Ergebnis: