Bündnis-ProjekteWir bilden Deutsch=LandBedienungsanleitung

Anmelden

Wir entdecken die Spielplätze der Gemeinde Gettorf

Wir entdecken die Spielplätze der Gemeinde Gettorf

Herausgearbeitet wurden in einem Kompaktangebot in den Sommerferien 2015 die Orte, die für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Gettorf als Spielplätze interessant sind.

Die Gemeinde Gettorf liegt im östlichen Schleswig-Holstein im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Sie hat knapp über 7.000 Einwohner und einen Einzugsbereich für weitere 20.000 Einwohner. Eine quantitative Bedarfsanalyse im Frühjahr 2014 hat unter anderem ergeben, dass Jugendliche unter einem Informationsdefizit leiden.

Das freiwillige Projekt wurde am Nachmittag Jugendlichen im Alter von 8 bis 14 Jahren angeboten.

Durch die Wahl des Bündnispartners, die örtliche Grundschule, wurde der Zugang zu bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen hergestellt. Die Grundschule hat die Möglichkeit über die direkte Ansprache der Zielgruppe in den einzelnen Klassen den Zugang zum Klientel herzustellen. Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem der Förderverein der Grundschule, der es sich zum Ziel gesetzt, genau diese Klientel zu unterstützen, werden hierüber nocheinmal gezielt bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche auf das Angebot aufmerksam gemacht werden. Die Pfadfinder CPSH, Stamm St. Jürgen Gettorf e.V. brachte die Expertise in Bezug auf Naturerkundung und Abenteuer mit in das Bündnis ein. Es handelt sich bei dem Geocaching-Projekt um eine außerschulische Maßnahme. In dem Projekt wurde herausgearbeitet, welche Spielplätze in der Gemeinde Gettorf für Kinder und Jugendliche besonders interessant sind und welche Orte in der Gemeinde im übertragenen Sinne als Sielplätze für die Kinder und Jugendlichen interessant sind. Die Methode des Geocachings ist für eine sozialräumliche Erkundung besonders gut geeignet. Durch den hierdurch initiierten Prozess der Erkundung der eigenen Gemeinde wurden die Orte in der Gemeinde für die Jugendlichen erlebbar. Die Jugendlichen entdeckten und erlebten so spielerisch ihren eigenen Sozialraum und entwickelten darüber hinaus Ideen für die Zukunft. Zum Abschluss des Projektes stellten alle Teilnehmer ihre Erfahrungen und Erlebnisse den Eltern in einer Abschlussveranstaltung vor.

Unsere Bündnispartner:
Parkschule Gettorf
Die Parkschule Gettorf übernimmt in dem Bündnis die Aufgabe, den Zugang zur Zielgruppe der 6 - 10-jährigen zu gewährleisten.
Die Pfadfinder CPSH, Stamm St. Jürgen Gettorf e.V.
Die Pfadfinder bringen in das Bündnis die Expertise für den Bereich der Naturerkundung und vielfältige Erfahrungen in derJugendgruppenleitung ein.

Adresse:Wir entdecken die Spielplätze der Gemeinde Gettorf
Karl-Kolbe-Platz 1
24214 Gettorf
Schleswig-Holstein
E-Mail:silkewahl.lll(at)web.de
Telefon:04346/91251
Mobil:
Bündnisverantwortlicher:Silke Wahl
Das Projekt wurde am 2015-08-15 beendet.

Unsere Bündnispartner

Unsere Missionen

Mission: Das Rezept

Leute seid gespannt, wir laufen morgen am Strand.
Ergebnis / Fazit:
Pizza-Schnecken sind lecker!

Station: Regenbogenschatz

Folgt den Pfeilen und findet den Regenbogenschatzschatz!

Aufgabe: WO und WAS habt ihr hier gefunden?

Ergebnis:

Gurke


Station: Waschbär

Folgt den Pfeilen und und sucht wie ein Waschbär!

Aufgabe: Was habt ihr gefunden?

Ergebnis:

BIO Tomatensauce


Station: Maus

Folgt den Pfeilen und sucht den Schatz wie eine Maus!

Aufgabe: Interviewt euch gegenseitig mit der Frage: "Was machen wir am ende des Tages mit den Funden?"

Ergebnis:


Station: Maulwurf

Folgt den Pfeilen und findet den Cash wie ein Maulwurf!

Aufgabe: Wisst ihr jetzt was es wird?

Ergebnis:

Pizza


Station: Die Entscheidung

Folgt den Pfeilen und findet den Schatz!

Aufgabe: Welches ist das Beste Spielgerät auf diesem Platz?

Ergebnis:

Vogelnest Schaukel,
Klettergerüst,
Tischtennisplatten


Station: Basis

Folgt dem Pfeile zurück zur Basis!

Aufgabe: Hat der Tag bisher Spaß gemacht?

Ergebnis:

Jaaa


Mission: Die Piratenjagd

Es gibt einen geheimen Piratenschatz in Gettorf! Aber wo? Niemand scheint es genau zu wissen, doch es gibt eine geheime Schatzkarte! Damit niemand den geheimen Piratenschatz findet, wurde die geheime Schatzkarte gut versteckt und Hinweise an vielen geheimen Orten hinterlegt!

Fotografiert die Hinweise jeweils mit dem Tablet!
Ergebnis / Fazit:
Eis!

Station: Gemeindebücherei Gettorf

Die Gettorfer Mühlenbücherei birgt einen Hinweis

Aufgabe: Findet das Buch "Dr. Oetker Backbuch". Auf Seite 349 das 80. Wort ist der geheime Hinweis.

Fotografiert den Hinweis mit dem Tablet!

Ergebnis:


Station: Grundschule Gettorf

Die alte Parkschule versteckt einen weiteren Hinweis

Aufgabe: Sucht und findet auf dem Gelände der Grundschule einen Hinweis. Ein Tipp: Sucht nicht nur den Boden ab!

Fotografiert den Hinweise mit dem Tablet!

Ergebnis:

Sahne


Station: Eingang zum Bürgerpark in der Parkallee

Jeder kennt den Eingang zum Bürgerpark in der Parkallee. Kein Wunder, dass auch er einen Hinweis behütet.

Aufgabe: Addiert alle Hausnummern auf der Seite des Bürgerparks und subtrahiert von der Summe alle Hausnummern auf der Seite der Grundschule. Das Ergebnis gibt die Anzahl der Schritte an, die ihr vom Eingang des Bürgerparks bis zum Hinweis gehen müsst.

Fotografiert den Hinweis mit dem Tablet!

Ergebnis:

54


Station: Denkmal für Wilhelm I. und Friedrich III.

In der Nähe des am 2. September 1895 von Gettorfer Bürgern und Vereinen aufstellte Denkmal zur Erinnerung an Kaiser Wilhelm I und Friedrich III im Gettorfer Bürgerpark befindet sich ein Hinweis.

Aufgabe: Findet das Denkmal im Bürgerpark (Koordinaten: 54° 24' 15.99" N 9° 58' 39.23" E). 33 Schritte südlich und von dem Punkt aus dann 35 Schritte westlich vom Denkmal befindet sich ein weiterer Hinweis.

Fotografiert den Hinweis mit dem Tablet!

Ergebnis:


Station: Schützenheim im Bürgerpark

Das Schützenhaus des Gettorfer Schützenvereins befindet sich im Bürgerpark. Gerüchte weise soll sich irgendwo hier ein weiterer Hinweis befinden...

Aufgabe: Hinter einem Eichenbaum ist der Hinweis versteckt. Findet die richtige Eiche und somit auch den Hinweis!

Fotografiert den Hinweis mit dem Tablet!

Ergebnis:


Station: St. Jürgen Kirche

Die St. Jürgen Kirche der Gemeinde Gettorf versteckt einen Hinweis!

Aufgabe: Betretet die Kirche mucksmäuschenstill. Schleicht euch auf Zehnspitzen bis zum Altar. Findet den Hinweis ohne auch nur ein Wort zu sagen!

Fotografiert den Hinweis mit dem Tablet!

Ergebnis:


Station: Teufelsstatue

Die kleine Teufelsstatue aus einer alten Legende besitzt einen wunderschönen Dreizack...

Aufgabe: Der letzte Hinweis hängt am Dreizack des Teufels! Und der Teufel lebt bekanntlich in der Hölle ... Stellt euch vor, der Halbkreis um die Statue herum (Bänke) wäre die Hölle. Überlegt euch, wie ihr an den Hinweis kommt, ohne die Hölle zu betreten.

Fügt alle Hinweise zusammen. In Sichtweite findet ihr nun den Ratgeber, der euch den letzten Tipp zum Piratenschatz mitteilt.

Fotografiert den Hinweis mit dem Tablet!

Ergebnis:


Mission: Hochseilgarten

Ziel ist der Hochseilgarten Altenhof!
Folgt den Pfeilen, er wird euch den schönsten Weg weisen.
Ergebnis / Fazit:
Es hat sich gelohnt!

Station: Wasser

Geht an den Strand

Aufgabe: Wie oft können eure Steine über das Wasser hüpfen?

Ergebnis:

9


Station: Der Doktor

Genießt den Strandspaziergang!

Aufgabe: Lernt euch besser kennen! Wer von euch hat Höhenangst?

Ergebnis:





Paul,Ole,
Jakob, Eike


Station: Hoch hinaus!

Findet den Weg zum Klettergarten!

Aufgabe: Jetzt geht klettern! Gefällt euch der "Spielplatz"?

Ergebnis:

Ja