Bündnis-ProjekteWir bilden Deutsch=LandBedienungsanleitung

Anmelden

Dresdner Cybertracker - Entdecke die Artenvielfalt Gruppe 1

Dresdner Cybertracker - Entdecke die Artenvielfalt Gruppe 1

Entdecke die Artenvielfalt deiner Umgebung

Es handelt sich um ein Angebot für bildungsbenachteiligte Schüler/Innen der Laborschule Dresden im Rahmen eines freiwilligen Ferienangebots zur Erkundung des Moritzburger Waldes.

Es gilt hinauszugehen und die Artenvielfalt in der Umgebung zu entdecken. Mit Hilfe von Geocaching-Routen werden die Kinder an spannende Plätze geführt, an denen sie Fragen zu Wildtieren oder Pflanzen beantworten können. Hierbei werden die Kinder an das Thema, woran man die Anwesenheit einer bestimmten Art erkennen kann, herangeführt.

Zusätzlich zu den vorgefertigten Routen sollen die Kinder selbst GPS-Punkte für von Wildtieren hinterlassene Spuren setzen. Hier kommt der Cybertracker zum Einsatz. Es handelt es sich um eine dafür entwickelte Applikation, die jeder nach einer kurzen Einweisung selbst bedienen und somit Daten sammeln kann. Wir gewinnen so einen sehr guten Überblick über die Biodiversität in der unmittelbaren Umgebung.
Sind die Daten gesammelt, werden Sie von den Handgeräten wie Pocket PC oder Tablet auf den Laptop gespielt. Dort werden die Daten mittels einer Karte übersichtlich angezeigt. Beim Datensammeln werden Fakten zur gefundenen Art sowie der jeweilige Fundort mit den geografischen Koordinaten im System hinterlegt. Es entsteht dank Cybertracker eine Biodiversitätskarte des Areals.

Diese Kombination aus Geocaching und sammeln von Daten für ein "eigenes Forschungsprojekt" ist ein spannender Streifzug durch die Natur, der für die Kinder sicher manche Entdeckungen bereithält. Zwei Fachkräfte (1 pädagogische Fachkraft und 1 maßnahmenbezogene Fachkraft) und ein Ehrenamtler begleiten die Kinder bei den GPS-Routen und unterstützen die Kinder (max. 12 Kinder) dabei, die Daten aufzunehmen.

Adresse:Tracking e.V.
Plattleite 45
01324 Dresden
Sachsen
E-Mail:info(at)tracking-ev.de
Telefon:
Mobil:+491797866218
Bündnisverantwortlicher:Arvid Müller
Das Projekt wurde am beendet.

Unsere Bündnispartner

Kombination e.V.

Omse e.V.

Treberhilfe e.V.

Unsere Missionen

Mission: Das Wasser lebt!

Am Wasser kann man viele Tiere und Pflanzen sehen, die man an anderen Orten nicht findet
Ergebnis / Fazit:
Die Kinder lernten mit Hilfe des Tablets aber auch außerhalb der Stationen spannende Dinge über das Habitat Wasser

Station: Wasserpflanzen

Ob glitschig oder raschelig: Hier gibt es die verschiedensten Wasserpflanzen zu entdecken!

Aufgabe: Fotografiert eine Pflanze die nur am oder im Wasser wächst. Achtung: das Tablet muss an Land bleiben!

Ergebnis:

Das ist Schilf und wächst im oder am Wasser.


Station: Die Fische

In Moritzburg gibt es viele angelegte Teiche, die der Fischaufzucht dienen.

Aufgabe: Aber welche Fische leben hier?

Ergebnis:

Karpfen


Station: Die kleinen Bewohner des Wassers

Neben den großen Fischen gibt es aber auch ganz kleine Lebwesen im Wasser, welche wir auf den ersten Blick nicht sehen.

Aufgabe: Nehmt ein Glas und zieht es einmal durch das Wasser. Was könnt ihr entdecken? Versucht das "Gefischte" zu fotigrafieren

Ergebnis:

Die kleinen Wasserbewohner sind "mini" Viecher oder Fische��������.���� Je nach dem...


Mission: Was kreucht und fleucht denn da im Wald?

Unsere Wälder sind voller Geheimnisse! Doch wenn man genau hinschaut lüftet die Natur so einige von ihnen. Auf geht's - lasst uns der Natur auf die Spur kommen!
Ergebnis / Fazit:
Die Kinder lernten mit Hilfe des Tablets aber auch außerhalb der Stationen spannende Dinge über das Habitat Wald.

Station: Klein aber oho!

Nur wenn man ganz genau guckt kann man sie sehen - die Kleinsten unter den Waldbewohnern.

Aufgabe: Sucht ein Insekt und filmt es bei dem was es gerade tut.

Ergebnis:


Station: Die Bäume

Die verschiedensten Bäume wachsen hier. Aber welche sind es?

Aufgabe: Macht ein Foto von 3 verschiedenen Blättern auf einmal!

Ergebnis:

Hainbuche, Rotbuche


Station: Die Waldvögel

Ob groß ob klein - oft hört man die Vögel singen. Jeder Vogel hat dabei sein eigenes Lied.

Aufgabe: Nehmt einen Vogel beim piepsen oder singen auf. Überlegt gemeinsam um welchen Vogel es sich handelt.

Ergebnis:

falsche modus und haben keinen gehört


Station: Gräser

Auf dem Waldboden findet man Mosse, Flechten und auch Gräser. Aber Gras ist nicht gleich Gras.

Aufgabe: Macht ein Foto von 3 verschiedenen Gräsern!

Ergebnis: