Bündnis-ProjekteWir bilden Deutsch=LandBedienungsanleitung

Anmelden

Tonspurensuche

Tonspurensuche

Musikalische Educaching-Tour in Berlin und Umland

Unser Projekt - "Tonspurensuche" - verbindet die große Vielfalt der unterschiedlichen Klang- und Lebensräume in und um Berlin und regt an, die Heimat, ihre verschiedenen Klänge und kulturellen Angebote im Rahmen eines
außerschulischen Projekts neu zu entdecken.

Adresse:Wolke auf Reisen e.V.
Segelfliegerdamm 10
12487 Berlin
Berlin
E-Mail:info(at)wolkeaufreisen.de
Telefon:030 / 467 969 72
Mobil:0173 / 20 64 103
Bündnisverantwortlicher:Christian Herold

Unsere Bündnispartner

Hxos Chor Berlin e.V.

tjfbg gGmbH

Unsere Missionen

Mission: Alles außer Gesang! - Musikinstrumentenmuseum

Im Rahmen der Mission besuchen wir das Musikinstrumentenmuseum und lernen, womit Musik gemacht wird und wie sich Musikinstrumente entwickelt haben.
Ergebnis / Fazit:

Station: Los geht's!

Eine kurze Busfahrt steht an, bevor es gleich richtig losgehen kann.

Aufgabe: Nehmt den Bus M85 oder M48 und fahrt bis zum Potsdamer Platz.

Ergebnis:

Los geht's!


Station: Ganz einfach MIM

Angekommen am Musikinstrumenten-Museum kann es gleich losgehen. Doch bevor wir die Audio-Guide-Tour durch das Museum starten, muss noch die folgende Frage mit Hilfe des Screenshots von der Webseite beantwortet werden. Im Museum dürft ihr die Tablets gern bei euch behalten und Fotos schießen. Ihr könnt sie aber auch bei euren Mitarbeitern abgeben.

Aufgabe: Wie viele Instrumente etwa sind in der Schausammlung des Museums ausgestellt?

Ergebnis:

3300


Station: Hier spielt die Musik

Ihr steht vor der Berliner Philharmonie. Sie zählt zu den wichtigsten Konzertsälen Berlins und wurde bereits 1963 eröffnet. Im Berliner Volksmund wird sie scherzhaft auch Zirkus Karajani oder Konzertschachtel gennant.

Aufgabe: Macht ein Foto eurer Gruppe vor der Philharmonie!

Ergebnis:


Station: Verspielte Tonspuren

Die Stage Entertainment GmbH betreibt mehrere Theaterhäuser. Ihren Hauptsitz hat sie in der Hansestadt Hamburg. Dort werden unter anderem die Musicals König der Löwen, Aladin und das Wunder von Bern aufgeführt.
Auch das Theater vor euch wird von der Stage Entertainment GmbH betrieben.

Aufgabe: Wie heißt das Theater und welches Musical wird hier momentan gespielt?

Ergebnis:

Theater am Potsdamer Platz; HINTERM HORIZONT


Station: Eine Spur ohne Ton

Hier versteckt sich wieder ein richtiger echter Cache. Beim Traditionellen Geocaching werden meist kleine Figuren oder Dosen versteckt. Oft liegt zudem eine Liste dabei, in die sich alle Finder eintragen können. Welche Schätze, wo liegen und wann sie zum letzten Mal gesucht und gefunden wurden, wird in verschiedenen Online-Foren dokumentiert.

Aufgabe: Findet den Cache, tragt euch ein und schießt ein Foto!

Ergebnis:


Station: Bis zum nächsten Mal!

Das war's schon wieder für heute. Nächste Woche Mittwoch treffen wir uns um 16 Uhr auf dem kleinen Schulhof. Die Probe des 'Hxos Chors Berlin beginnt um 19 Uhr und findet im Bahnhofsgebäude des S-Bahnhofs Lichterfelde West statt. Eure Eltern sind eingeladen, dazu zu kommen.
Gegen 20:30 werden alle zurück am Innsbrucker Platz sein.

Aufgabe: Gebt die Tablets bei euren Mitarbeitern ab.

Ergebnis:

OK


Mission: KW2 - Im Wald

Proben und Musik im Wald stehen auf dem Plan. Was gibts es im Wald zu hören?
Ergebnis / Fazit:

Station: Auf in den Wald

Gleich geht's in den Wald. Doch vorher war noch einiges zu erledigen.

Aufgabe: Habt ihr alles erledigt?

Ergebnis:

Feste Schuhe und eine lange Hose angezogen


Station: Los geht's!

Ihr erreicht den Tegeler Forst. Hier in diesem Waldgebiet steht zum Beispiel Berlins ältester Baum - die Dicke Marie. Diese ca. 900 Jahre alte Eiche hat in 1,30 m Höhe einen Durchmesser von 2,10 m und einen Umfang von 6,65 m.

Aufgabe: But first...let me take a Selfie!
Schießt ein Selfie eurer Gruppe auf einem Waldpfad!

Ergebnis:

jaa coooool

alle haben einen tollen waldspaß


Station: Klag des Waldes

Auch der größte Baum Berlins steht irgenwo hier im Wald - eine 1795 gepflanzte Lerche. In den hohen Bäumen verstecken sich viele verschiedene Vogelarten. Könnt ihr welche heraushören?

Aufgabe: Macht eine Tonaufnahme!

Ergebnis:

Emil als Vogel...


Station: Klang im Wald

Auch wir selber wollen nun einmal im Wald erklingen. Wie verändert sich unserer Chorklang im Wald?

Aufgabe: Ein bisschen Musik im Wald wird keinem Schaden. Auf gehts! Macht ein Video einer kurzen Percussion-Impro-Session.

Ergebnis:

das war cool


Station: Back to JBS

Das wars vorerst. Jetzt stehen erstmal Mittagessen und Ausruhen auf dem Programm!

Aufgabe: Was gibt's denn eigentlich zum Mittag?

Ergebnis:

Gemüsenudelauflauf und Salat


Mission: Wir, Caches und 'Hxos

Wir machen intensive Team- und Vertrauensübungen, die besonders wichtig für einen Chor wären und besuchen die Chorprobe des 'Hxos-Chores.
Ergebnis / Fazit:
Nach vier intensiven Vortreffen ist die Gruppe schon gut zusammengewachsen. Die Beziehung zu uns Trainern und zum Kooperaionspartner, dem Hxos Chor sind gestärkt.

Station: Los geht's!

Herzlich Willkommen liebe Tonspurensucher!
Um zur nächsten Station zu gelangen, müsst ihr den M48 in Richtung Busseallee nehmen und bis zur Von-Laue-Straße fahren. Von dort aus kann man dann gut laufen.

Aufgabe: Macht unterwegs eine Tonaufnahme von den Klängen der Stadt! Ihr könnt beispielsweise, den Klang der Autos, das Anfahren eines Busses,... aufnehmen.

Ergebnis:

Möööhs


Station: Wir!

In einem Chor/Ensemble ist es wichtig, das man aufeinander hört, sich gegenseitig vertrauen kann,... Nur so macht das gemeinsame Singen richtig Spaß.

Aufgabe: Legt die Tablets zur Seite. Jetzt wird erstmal Stelios gelauscht!

Ergebnis:

Geht klar!


Station: Cache No. 1

Ich habe zwar eine Nuss gefunden, aber ich schwöre – ich habe sie nicht vom Eichhörnchen geklaut! Ich habe sie zu meinem Teich mitgenommen und irgendwo weit oben versteckt. Aber nur damit sie nicht wieder verloren geht. Neugierige können sich im Logbuch einschreiben. Die Nuss bleibt aber wo sie ist! Und falls Ihr Eichhörnchen treffen solltet, könnt Ihr ihn von mir, Muskrat (a.k.a. Bisamratte), schön grüßen und Folgendes ausrichten: Wenn er beweisen kann, daß ausgerechnet diese Nuss ihm gehört, werde ich sie ihm eines Tages zurück geben. Vielleicht.

Aufgabe: Suchet und findet! Tragt euch ein und versteckt!
Schießt währenddessen ein Foto.

Ergebnis:

Enton Enton






Station: Cache No. 3

"The BRAIN" liegt in der Nähe des BRAINs, der Phililogischen Bibliothek der Freien Universitzät (FU) Berlin.

Es handelt sich um ein kleines, graues Döschen (Schmickdosengrösse), das sich nicht in die Uni traut. Vorsichtig hat es einen halben Fuss aufs Uni-Gelände gesetzt und braucht dringend moralische Unterstützung, um sich selbst weiter in das Wissen und die Forschung zu logg(ck)en.

Aufgabe: Suchen, Finden, Eintragen und wieder verstecken!
Wo war der Cache versteckt?

Ergebnis:

wir haben es nicht gefunden


Station: Cache No. 2

Eichhörnchen ist verwirrt: Eine Haselnuss, die er versteckt hat, ist weg! Stattdessen steckt dort eine kleine Plastikdose. Versuche die Stelle zu finden, wo die Nuss mal war. Vielleicht wirst Du sogar das kleine Eichhörnchen sehen, obwohl seine Heimat rund 6,700 km von hier liegt.

Aufgabe: Suchen, finden, eintragen und Cache wieder verstecken!
Worunter war der Cache versteckt?

Ergebnis:

Unter einem Stein


Station: Meeting Point

Trefft euch hier wieder mit den anderen Tonspurensuchern. Von hier aus geht es dann weiter zur Chorprobe des 'Hxos-Chores.

Aufgabe: Macht, sobald ihr alle wieder beisammen seid, ein großes Gruppenfoto!

Ergebnis:


Station: Ein etwas anderer Klang der Stadt

Herzlich Willkommen am Probenort des 'Hxos-Chores. Und auf Wiedersehen bis zum Chorwochenende im September! Genießt den Klang des Chores und die gemeinsame Zeit.

Aufgabe: Macht zuletzt noch eine Tonaufnahme einer Einsingübung!

Ergebnis:

yeah