Bündnis-ProjekteWir bilden Deutsch=LandBedienungsanleitung

Anmelden

Die Schätze der Südstadt Gr. 2

Die Schätze der Südstadt Gr. 2

Schätze der Südstadt - finde eine Rechte (2)

Eine Gruppe von Hortkindern aus der Südstadt (8-12 Jahre) erkundet ihren Stadtteil und entdeckt, welche Freiheiten und Entfaltungsmöglichkeiten ihr Umfeld bietet. Der Umgang mit modernen Medien soll sie unterstützen, ihre Kinderrechte kennenzulernen und auch wahrzunehmen. Ausgestattet mit Tablet und einer speziellen App, gehen sie auf moderne Schatzsuche: Sie lernen Neues kennen und werden angeregt durch Fragen und kleine Arbeitsaufträge Bekanntes neu zu entdecken. Durch eigenes Gestalten wird das Erleben vertieft. Außerdem werden das Bewusstsein für die eigenen Rechte und das Interesse zur selbständigen Erforschung des Stadtteils geweckt.
Durch eine abschließende Präsentation werden die Erkenntnisse vertieft und weitergegeben.

Adresse:Die Schätze der Südstadt Gr. 2
Schützenstraße 13
76137 Karlsruhe
Baden-Württemberg
E-Mail:info(at)kindermalwerkstatt.de
Telefon:07213849840
Mobil:
Bündnisverantwortlicher:Bärbel Weiß

Unsere Bündnispartner

Kinderbüro Karlsruhe - Kinderinteressenvertretung

Aufgabe der Kinderinteressenvertretung in Karlsruhe ist es, Kindern Gehör zu verschaffen und sie im öffentlichen Raum sichtbar zu machen. Kinder müssen bei Stadtplanung und Gestaltung mehr berücksicht...

Kindermalwerkstatt Kind & Kunst

Die Kindermalwerkstatt versteht sich als Freiraum zur kreativen Entfaltung von Kindern und Jugendlichen. Emotional betonte Begegnung mit Kinderliteratur soll in Farben und Formen umgesetzt werden und ...

Nebenius-Grundschule

In unserer Grundschule lernen Kinder aus unterschiedlichen Nationen gemeinsam mit viel Freude mehr als lesen, schreiben und rechnen. In einer Atmosphäre, die von gegenseitiger Wertschätzung geprägt...

Unsere Missionen

Mission: Bewegt durch die Südstadt!

Heute geht es richtig los - ab in die Südstadt!
Ergebnis / Fazit:
Begeistert ist die Gruppe mit uns über die Spielplätze der Südstadt gezogen, sie haben den Kinder- und Jugendtreffen kennengelernt und etwas über Geschichte der Südstadt erfahren. Sie hatten viel Spass mit dem Tablett genau die Punkte zu finden, an denen die GPS Koordinaten auf Null waren. Während der Tour haben sie neben den Ortskenntnissen auch das Kinderecht auf "Spiel, Freizeit und Erholung kennengelernt.

Station: Station 1

Die Indianer der Südstadt...
Hier ist der Indianerspielplatz!

Aufgabe: Wisst ihr, was die Indianer mit der Südstadt verbindet?

Ergebnis:

der Buffelo Bill ist von Amerika in die Südstadt gekommen
und ist mit seinem Indianer-Zirkus aufzutreten


Station: Station 2

drauf und drunter und mittendurch...
Ihr müsst wissen (und nicht mehr vergessen) - alle Kinder haben ein Recht auf Spiel und Freizeit!

Aufgabe: Dann nehmt mal euer Recht wahr und probiert aus, auf wie vielen Wegen ihr über das Klettergerüst kommt.
Zum Schluss ein Foto von allen - aber so, dass man euch nicht erkennt.

Ergebnis:

Über 7 Wege


Station: Station 3

K J T
Für alle, denen zuhause die Decke auf den Kopf fällt.
Hilfe bei den Hausaufgaben, Kinderdach, Ferienprogramm, Faschingsdisko...
Hier ist immer was los!

Aufgabe: Wer von euch weiss, was KJT heißt?

Ergebnis:

Kinder- und Jugendtreff


Station: Station 4

Die große Rutsche!!!
Das Rätsel um die Abkürzung KJT ist jetzt wohl gelöst, deshalb dürft ihr alle einmal rutschen!

Aufgabe: Passt ihr alle auf ein Foto, wie ihr die Rutsche rückwärts runterrutscht?

Ergebnis:

ja, es war sehr schwär....


Station: Station 5

Heimathafen...
Unsere letzte Station heute geht zurück in den "Heimathafen" unseres Projektes!

Aufgabe: Jetzt noch ein kurzer bewegter Film von allen Geocaching-Kindern

Ergebnis:

Super cool cool cool !!!


Mission: Expedition ins Tierreich

Heute geht es in den Zoo!!!
Am Südeingang warten Tiptoi-Stifte auf Euch, mit deren Hilfe ihr eine spannende Zoo-Rallye machen könnt.

Ergebnis / Fazit:
Die Kinder freuten sich sehr auf den Zoobesuch. Einige der Kinder waren, obwohl sie in der Südstadt wohnten, noch nie dort gewesen. Leider stellte sich an der Kasse heraus, dass die Tio-toy-Stifte an diesem Tag nicht zur Verfügung standen. das machte nichts, wir stellten das Programm um, und folgenden dem neuen Bewegungspfad, den die meisten Kinder noch nicht kannten. So versuchten wir wie Flamingos so lange wie möglich auf einem Bein zustehen, wie Kängeruhs um die Wette zu springen oder wie Elefanten Gewichte zu stemmen. Die erste Enttäuschung war schnell verlogen und wir hatten einen sehr schönen Zoobesuch.

Station: Beweisfoto

Jetzt macht ein Foto, dass wir wissen, dass ihr auch wirklich im Zoo wart.

Aufgabe: Und bitte...

Ergebnis:


Station: Das Spiel ist aus

wir gehen nach Haus...

Und war die Rally erfolgreich.
Wie viele Punkte habt er erlangt?
Und zum Schluss die Testfrage:
Wie alt ist der Karlsruher Zoo?

Aufgabe: Und zum Schluss die Testfrage:
Wie alt ist der Karlsruher Zoo?

Ergebnis:

Der Zoo ist über 150 Jahre alt.