Bündnis-ProjekteWir bilden Deutsch=LandBedienungsanleitung

Anmelden

Unterwegs auf den Spuren der Wettiner Sagen - Gr. 1

Unterwegs auf den Spuren der Wettiner Sagen - Gr. 1

Kinder und Jugendliche begeben sich mit Hilfe der Methode des Geocachings auf die Spurensuche nach Sagen und Geschichten im geschichtsträchtigen Wettin. Passend dazu werden Bezüge zu aktuellen Themen hergestellt.

Bei „Unterwegs auf den Spuren der Wettiner Sagen“ werden insgesamt 5 Tagesmissionen mit jeweils 5 bis 7 Stationen erarbeitet, auf denen sich 10 bis max. 15 Kindern mit geringen Bildungschancen mit Sagen und historischen Begebenheiten aus und um Wettin-Löbejün und daran anschließende Themen unter Zuhilfenahme des Geocachings auseinandersetzen.

Bei Wettin-Löbejün handelt es sich um einen äußerst geschichtsträchtigen Ort mit einer noch voll intakten Burg (10.Jahrhundert: sie war die Stammburg der Markgrafen, Kurfürsten und Könige von Sachsen), einer nahegelegenen Kapelle des Templerordnens (13. Jahrhundert; nach wie vor werden dort Mitglieder des Templerordens zum Ritter geschlagen), die Pögritzmühle (Wassermühle an der Saale, erstmal urkundlich erwähnt 1156), die Nikolaikirche (12. Jahrhundert im unmittelbaren Umfeld zu Luthers Wirkstätten). Auch die Saale und die Wettin-Löbejün umgebende Naturlandschaft ist Schauplatz vieler Mythen und Legenden.

Jede Tagesmission beginnt mit der Erzählung einer Geschichte oder der Schilderung einer historischen Begebenheit und ist Ausgangspunkt für die Spurensuche entlang verschiedener Geocaches. Z.B. können sie sich in einer Tagesmission ausgehend von der Sage „Der Schäfer und die Nixe“ mit dem aktuellen Beruf der noch in Wettin-Löbejün arbeitenden Schäfer und im Schiffahrts- und Schleusenbetrieb auseinandersetzen und ökologische Fragen in Bezug auf Flora und Fauna an Land und im Wasser behandeln. Dazu können Experten befragt oder auch Bibliotheken und Archive aufgesucht werden.

Die Kinder werden dazu animiert ihre Missionen mit verschiedenen Medien zu dokumentieren. Dies können Fotos, Filme, Sprachaufnahmen oder auch Notizen, Zeichnungen oder gemalte Bilder sein. Alle erstellten Dokumentationsmaterialien fließen in Collagen zusammen. Hierfür stellt Das Nest ebenfalls die nötige Montagesoft- und –hardware bereit. Die Collagen sind ebenfalls Teil der Maßnahme und wird in der Nachbereitungsphase mit den teilnehmenden Kindern gemeinschaftlich erstellt.

Adresse:Das Nest e.V.
Lange Reihe 49
06193 Wettin
Sachsen-Anhalt
E-Mail:
Telefon:034607 / 21234
Mobil:
Bündnisverantwortlicher:Ralph Harre
Das Projekt wurde am 2015-07-10 beendet.

Unsere Bündnispartner

Förderverein Domnitzer Kinderträume e. V

WTV - Der Offene Kanal aus Wettin e.V.